Naturführungen und Kräuterkurse am Reinhardswald

Aus meinen Angeboten

 

  • Kräuterapotheke für den Winter
  • Kräuter für den Hausgarten
  • Kräuter in  Essig, Öl, und Salz
  • Kräuter - Tee - Seminar
  • Blüten für Biene, Hummel und Falter
  • Kräutervielfalt für die Küche
  • Kochkurs mit Kräutern
  • Intensivkurs Kräuter 3 Tage

Für Vereine, Betriebe, Schulklassen und Familien biete ich individuelle Führungen und Vorträge an.

Suchen Sie ein kleines Event für Ihre Veranstaltung? Im mittelalterlichen Kostüm berichte ich aus der Kräuterwelt. Von spannend bis heiter, von sinnlich bis mystisch. Fragen Sie an.

office@kraeuter-thomas.de.

Was findest Du hier

Du möchtest Dein Wissen rund um die spannende Welt der Kräuter erweitern? Begleite mich auf dem Weg in die Natur. Dort wachsen viele Kräuter, die Dir helfen, Deine Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Ich werde sie Dir zeigen, Schritt für Schritt, Kraut für Kraut. Du kannst mir dabei folgen, sei es auf meinen Naturführungen oder hier auf meiner Webseite. Du kannst mitmachen, nachmachen, neue Ideen finden, Fragen stellen.

Verschiedene Workshops und Seminare vermitteln Dir Wissen in Praxis und Theorie.

Sei mit dabei! Melde Dich jetzt unverbindlich für meinen Newsletter an und erhalte monatlich die neuesten Nachrichten von meinen Veranstaltungen in Deiner Nähe.

 

 

Wer bin ich

Mein Name ist Thomas Otterpohl, Dipl.-Agraringenieur, Kräuterfachmann und Naturliebhaber.

Ich widme mich der Natur, speziell den Pflanzen, die sich in den letzten Jahrhunderten als unverzichtbare Apotheke für Mensch und Tier bewährt haben. Meine Aufgabe sehe ich darin, den Menschen zu zeigen, wo sie wachsen, wie sie aussehen, sich anfühlen, schmecken, wie sie heißen und was sie bewirken. Dabei werde ich Zusammenhänge erklären, zum mitmachen und nachdenken anregen.

Willst Du mehr erfahren? Besuche meine "Über mich"-Seite.

 

PS.

Ich freue mich über ein Like von Dir. Danke

Nicht verpassen!

 

Die Geschichte der Heilkräuter umfasst einige lange Kapitel der Menschheit. Immer wieder gab es Wissenschaftler, die sich den Heilkräften widmeten, Hochkulturen entwickelten sich und nutzten dabei auch die Pflanzen zur Gestaltung ihrer Macht. Den Höhepunkt erreichte die Kräutergeschichte dann im Mittelalter und sollte sogar für Herstellung von Gold herhalten.  Ein Abend in der Vorweihnachtszeit, am 12.12.19 in Hofgeismar, Kräuterhütte im Flötenlinder Weg von 19:00 bis 21:00 Uhr. 

Jetzt anmelden!